Aktuelles vom Landesjugendring

 

NEWSLETTER Nr. 261


Aktuelles

DJHT 2021 – Angebote der Jugendverbände
Wir haben auf unserer Website die Angebote unserer Mitgliedsverbände beim DJHT 2021 gebündelt und eine Übersicht erstellt.
Diese findet ihr hier.

Der DJHT wird vom 18. - 20. Mai 2021 digital stattfinden. Für den Fachkongress und die Teilnahme an den Fachveranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, ebenso für die Teilnahme an Messeforen. Die Anmeldung ist
hier möglich. 

 

 

Einmischende Jugendpolitk

 

Jetzt Wahllokale für die U18-Bundestagswahl im September anmelden!
Ihr wollt Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben? Und das, obwohl sie eigentlich nicht wählen dürfen? Dann macht mit bei der U18-Bundestagswahl in NRW!
Bei der Wahlsimulation können Kinder und Jugendliche erleben, wie eine Wahl abläuft und welche Partei für welche Inhalte steht. Schon jetzt sind über 70 Wahllokale in NRW dabei.
Alle Informationen, Materialbestellung und Downloads auf www.u18nrw.de und www.u18.org. Bei Fragen hilft euch Christian Brüninghoff weiter.

 

 


Engagement

Save the date – Juleica-Dialog am 2. September 2021
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Juleica-Dialog geben. Er findet am 2. September 2021 von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr – wenn möglich – als Präsenzveranstaltung im Haus der Evangelischen Kirche in Essen statt.
Eine digitale Alternative wird parallel vorbereitet.
Eine Einladung mit weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeit erfolgt vor den Sommerferien...


Migration und Integration

Fachforum beim DJHT: Abgestempelt! Das Label „junge Geflüchtete“

Junge Geflüchtete“ für immer? Der Begriff soll einbinden, schafft aber neue Grenzen. Welche Türen öffnen sich mit gewählten und gegebenen Labels? Welche bleiben verschlossen? Gemeinsam mit der djoNRW wagt der Landesjugendring NRW eine fundamentale, politische, philosophische Podiumsdiskussion. Wir wollen auf dem Podium eruieren, wie eine empowernde Jugendverbandsarbeit möglich ist und nehmen alle Teilnehmenden durch interaktive Workshop-Elemente mit. Wir bieten eine moderierte Diskussionsrunde mit ausgewählten Redner_innen an. Durch die Einbindung verschiedener Perspektiven werden Probleme, Lösungsansätze und Erfahrungen und ihre Wirkungen aus den verschiedenen Bereichen der Politik, Wissenschaft und Jugendverbandsarbeit sichtbar gemacht. Hinzukommend wird in einem halbstündigen Workshop mit allen Zuhörer_innen die eigene Rolle in den vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen Deutschlands hinterfragt und eingeordnet. Das Ziel: Ein Perspektivwechsel mit neuen Erkenntnissen.

Termin: 19. Mai 2021 - 9:00 – 10:30 Uhr

Weitere Informationen hier


 

 

 



Demokratie und Antirassismus­­­­

 

Erziehungsdiskurse der Neuen Rechten – Vortrag und Diskussion

Am 11. Mai 2021, 19:00 Uhr, wird über den YouTube-Kanal der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit ein Vortrag zu „Erziehungsdiskurse der Neuen Rechten“ ausgestrahlt. Der Vortrag ist kostenfrei und kann von allen, die sich dafür interessieren, besucht werden.

Termin: 11. Mai 2021 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen hier

­

Antisemi…was? Reden wir darüber! – Digitaler Workshop

Im Workshop des Jugendrings Düsseldorf, der in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Westfalen stattfindet, soll über Antisemitismus gesprochen werden, wie dieser erkannt werden kann und vor allem, wie darauf reagiert werden kann.

Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2021.

Termin und Ort: 7. Juni 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

Weitere Informationen hier

 
 
 
 

 

Bildung

­

BNE ist politisch – Podiumsdiskussion des Landesjugendrings NRW beim BNE-Festival am 17. April 2021

BNE ist politisch: Für eine jugendgerechte Nachhaltigkeitspolitik und eine nachhaltige Jugendpolitik” beim BNE-Festival diskutierten am 17. April 2021 junge Menschen aus Jugendverbänden und Jugendbewegungen mit Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und Dr. Thomas Weckelmann, Abteilungsleiter im MKFFI, über eine ressortübergreifende zukunftsorientierte Politik. Sie forderten Entscheidungsträger_innen in Politik und Verwaltung auf, junge Menschen öfter zu fragen, was sie brauchen und die Perspektiven von Kindern und Jugendlichen in ihre Entscheidungen einzubeziehen.

Weitere Informationen hier

­

Jugendgerecht und Zukunftsorientiert: Gemeinsam Bildung gestalten – Jetzt!

DAS DIALOGFORUM BILDUNGSLANDSCHAFTEN NRW Bildungsangebote müssen vielfältig sein, wie die Lebenslagen, Interessen und Bedürfnisse ihrer Zielgruppen – in analogen wie digitalen Welten. Wie sieht jugendgerechte Bildung aus? Wie sind auch die Erfahrungen aus der Corona-Krise zu bewerten? Das Dialogforum Bildungslandschaften stellt sich und seine Arbeit vor und freut sich auf einen bildungspolitischen Austausch mit den Teilnehmenden.

Termin: 19. Mai 2021 - 10:45 – 12:15 Uhr

Weitere Informationen hier

 

Plastik freie Stunde – Online Vortragsreihe

Das “Werde Plastik Aktivist*in” Projekt der BUNDjugend NRW hat eine Online Vortragsreihe rund um das Thema Plastik gestartet. Jeden letzten Mittwoch im Monat wird es von 18:30 – 19:30 Uhr einen Online-Vortrag mit anschließender Zeit für Fragen rund um das Thema Plastik geben. Angefangen mit einem Überblick rund um Plastik und seiner Herstellung und Herausforderungen wollen wir verschiedenste Themenschwerpunkte wie Bio – Kunststoffe, Plastik in Böden und Ökobilanzen beleuchten und uns mit Fragen beschäftigen, was Plastik mit uns als Gesellschaft macht.

Termin: 28. April 2021 - 18:30 – 19:30 Uhr

Weitere Informationen hier

­

Jugend-Dialogforum

Die Jugenddelegierten für Nachhaltige Entwicklung laden zum Jugend-Dialogforum für Nachhaltige Entwicklung ein. Deutschland berichtet bei den Vereinten Nationen über den Umsetzungsstand der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Dafür wollen die Jugenddelegierten mit jungen Menschen Forderungen für eine schnelle Umsetzung der 17 Ziele sammeln. Am Anfang des Forums wird es zwei bis drei kleine Inputs zum aktuellen Stand des Berichts und den Vorbereitungen für das Nachhaltigkeits-Forum geben. Vorab ist es möglich, eine Themengruppe auszuwählen. Erst am Abend selbst ist es notwendig, sich für eine Arbeitsgruppe zu entscheiden.

Anmeldeschluss ist der 16. Mai 2021 um 12:00 Uhr.

Termin und Ort: 17. Mai 2021, 18:00 – 21:00 Uhr

Weitere Informationen hier

 

 

Themen, die die Jugend bewegen­­­­

Fachtagung Jugendverbände – Jugendverbände queersensibel aufstellen

Zusammen mit den Teilnehmenden wird auf den Stand bei queeren Themen in Verbänden geschaut sowie Platz für Informationen und Austausch geboten. Ob ihr erste Informationen erhalten möchtet, konkrete Fragen und Ideen oder gar schon eigene Projekte zu queeren Themen habt – mit Vorträgen und Workshops wird der passende Raum dafür geboten. Die Veranstaltung findet am 3. Mai von 15:00 – 18:00 Uhr und am 4. Mai von 9:15 – 16:00 Uhr über Zoom statt. Der Teilnahmebeitrag für die Online-Veranstaltung beträgt 30,00 Euro.

Termin: 3. Mai 2021 - 15:00 bis 18:00 Uhr und 4. Mai 2021 - 9:15 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen hier

­

Förderprogramm „Künste öffnen Welten“

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung fördert Organisationen, die Kunst- und Kulturprojekte initiieren. In den Projekten sollen sich Kinder und Jugendliche selbst organisieren, künstlerisch arbeiten, ihre Ideen und Wünsche benennen und Diskriminierung ansprechen können, um die Welt zu gestalten und zu verändern. Die Projekte müssen im Bündnis organisiert werden. Ein Bündnis kann aus verschiedenen Einrichtungen bestehen, z. B. Kultureinrichtung, Jugendclub, Schule, Kita, Verein. Die Fördersumme hängt von der Teilnehmerzahl ab und beträgt zwischen 9.000 und 30.000 Euro. Die Projekte können ab Oktober 2021 oder Januar 2022 beginnen und müssen spätestens im Juni 2022 enden.

Projektideen können bis 15. Mai 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen hier

­

Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ 2021

Der Europaminister Herr Dr. Holthoff-Pförtner hat zur Teilnahme am Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ 2021 aufgerufen. Kommunen, Städtepartnerschaften und weitere Akteure der Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, sich mit Projektideen zu bewerben, die die europäische Idee in Nordrhein-Westfalen unterstützen und verbreiten. Prämierte Projekte können bis zu 5.000 Euro erhalten. Die Projekte können vom 1. August 2021 – 31. Juli 2022 durchgeführt werden.

Bewerbungsfrist ist der 1. Juni 2021.

Weitere Informationen hier


 

   

Stellenausschreibungen

 

IDA e.V. sucht Mitarbeiter_in für die Opferberatung Rheinland

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) sucht für die Opferberatung Rheinland (OBR) möglichst ab dem 1. Juni 2021 eine_n Mitarbeiter_in zur Stärkung der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit aus Betroffenenperspektive. Die Stelle hat einen Arbeitsumfang von 65 % (ca. 26 Stunden/Woche). Der Arbeitsort ist Düsseldorf. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2021. Eine Weiterbeschäftigung darüber hinaus wird angestrebt.

Bewerbungsschluss ist der 14. Mai 2021.

Weitere Informationen hier

­

 

THW-Jugend e.V. sucht kaufmännische_n Assistent_in

Die THW-Jugend e.V. sucht für die Bundesgeschäftsstelle in Bonn kurzfristig eine_n kaufmännische_n Assistent_in in Vollzeit.

Weitere Informationen hier

­

Jugendring Düsseldorf sucht Jugendbildungsreferent_in (m/w/d)

Der Trägerverein des Jugendringes Düsseldorf e.V. [Rechts- und Vermögensträger des Düsseldorfer Jugendringes – Arbeitsgemeinschaft der Düsseldorfer Jugendverbände] sucht zum 1. Juli 2021 oder später eine_n Jugendbildungsreferent_in (m/w/d) für die Arbeitsbereiche Partizipation (50 %) und internationale Jugendbegegnungen (50 %), befristet bis zum 31. Dezember 2025.

Bewerbungsschluss ist der 28. Mai 2021.

Weitere Informationen hier

 
 
 
 
 

­

 

­

… Weitere Stellenangebote auf unserer Webseite …

 

Jugendring Gelsenkirchen e. V. | Wir sind Viele! Wir leisten Gutes! | Juli 2021